Dokumentation der Fachtagung 2018 erschienen: „Beteiligung im Hilfeplanverfahren ermöglichen, zulassen und fördern“

Doku Fachtagung 2018 JPGAm 12. Januar 2018 führte der Kinder- und Jugendhilferechtsverein Dresden e.V. (KJRV) in Kooperation mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft
(HTWK) in Leipzig, den Fachtag „Beteiligung im Hilfeplanverfahren ermöglichen, zulassen und fördern" durch.
Beteiligung im Hilfeplanverfahren sollte selbstverständlich sein - ist sie aber häufig nicht. Wie kann es gelingen, Kinder, Jugendliche und ihre Familien stärker an der Hilfeplanung und den Entscheidungen zu beteiligen? In dieser Fachtagung stellten u.a. Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen Erkenntnisse und gelingende Praxis zur Beteiligung im Hilfeplanverfahren vor.
Zu den Teilnehmer*innen zählten auch Careleaver*innen, die im Forum „Erleben oder Erleiden? Subjektive Erfahrungen von Jugendlichen und Familien mit der Hilfeplanung", Auskunft über ihre persönlichen Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe gaben. Die Fachtagung wurde insgesamt von 180
Teilnehmer*innen besucht und übertraf damit deutlich die Erwartungen der Organisator*innen. Das Thema selbst, die geladenen Referent*innen und die gewählten Formate des Fachtags stießen offenbar auf große Resonanz.

Weiterlesen: Dokumentation der Fachtagung 2018 erschienen: „Beteiligung im Hilfeplanverfahren ermöglichen,...

Fachtagung: Beteiligung im Hilfeplanverfahren ermöglichen, zulassen und fördern.

Beteiligung im Hilfeplanverfahren sollte selbstverständlich sein - ist sie aber häufig nicht. Wie kann es gelingen, Kinder, Jugendliche und ihre Familien stärker an der Hilfeplanung und den Entscheidungen zu beteiligen? In dieser Fachtagung stellen Wissenschaftler_innen und Praktiker_innen Erkenntnisse und gelingende Praxis zur Beteiligung im Hilfeplanverfahren vor.

Weltcafe schreiben 2

Achtung: durch das große Interesse und zahlreiche Anmeldungen (worüber wir uns sehr freuen) sind wir in einen größeren Raum umgezogen. Der Fachtag startet jetzt im
NIEPER-BAU
auf der der
KARL-LIEBKNECHT-STR. 134,
04277 Leipzig.

Das Gebäude befindet sich gegenüber der ursprünglichen Adresse.

Zeit und Ort: 12.01.2018 an der HTWK Leipzig (Karl-Liebknecht-Straße 145, 04277 Leipzig)

Veranstalter: Kinder- und Jugendhilferechtsverein Dresden – KJRV in Kooperation mit der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Anmeldung hier direkt online

Flyer zur Fachtagung hier herunterladen

Kosten:
40 Euro für Fachkräfte,
20 Euro für Studierende,
kostenfrei für Studierende der HTWK Leipzig und der ASH Berlin sowie für Careleaver und betroffene Eltern.

Referent_innen: Prof. Dr. phil. Heike Förster (Leipzig), Prof. Dr. Barbara Wolf (Mittweida), Prof. Dr. Regina Rätz (Berlin), Wolfgang Rosenkötter (Hamburg), Dr. Sarah Hitzler (Bielefeld), Regina Hadem (Dresden), Elsa Thurm (Dresden), Luise Tannert-Lötzsch (Dresden), Cornelia Ruß-Hempel (Dresden), Christian Schwarzloos (Potsdam), Dr. Hans-Ullrich Krause (Berlin), Ulrike von Wölfel (Dresden)

Weiterlesen: Fachtagung: Beteiligung im Hilfeplanverfahren ermöglichen, zulassen und fördern.